Bemo
Der deutsche Modellbahnhersteller Bemo wurde 1976 im baden-württembergischen Uhingen von Harald Göbel gegründet. Der Gründer arbeitete zuvor beim Modellbahnproduzenten Röwa und konnte daher viel Erfahrung aus dem Modellbau mitbringen. So konnte bereits im selben Jahr auf der Nürnberger Spielwarenmesse das erste Modell aus dem Hause Bemo angekündigt werden. Mit der Bemo Diesellok V51 beziehungsweise V52 wurde ein Stück württembergischer Nebenbahngeschichte in der Schmalspurgröße H0e und in der Meterspur H0m präsentiert. Eine Dampflok sowie entsprechende Wagen ergänzten das Sortiment und ließen eine Nachbildung der historischen Entwicklung auf der heimischen Anlage zu. Über die Jahre folgten zahlreiche Bemo Modellbahnen nach schweizerischen, württembergischen und sächsischen Vorbildern sowie einige, wenige Modelleisenbahnen anderer Länder. Die Modelle der Schweizer Bahn, der Deutschen Bahn und der Deutschen Reichsbahn bietet Bemo vornehmlich in den Spurweiten H0e und H0m an. Neben der Maßstabstreue legt Bemo bei den Modellbahnen insbesondere Wert auf eine Bedruckung, die den Vorbildern in Bezug auf Wappen, Betriebsnummern und sonstigen Details genauestens entspricht.
Der deutsche Modellbahnhersteller Bemo wurde 1976 im baden-württembergischen Uhingen von Harald Göbel gegründet. Der Gründer arbeitete zuvor beim Modellbahnproduzenten Röwa und konnte daher viel Erfahrung aus dem Modellbau mitbringen. So konnte bereits im selben Jahr auf der Nürnberger Spielwarenmesse das erste Modell aus dem Hause Bemo angekündigt werden. Mit der Bemo Diesellok V51 beziehungsweise V52 wurde ein Stück württembergischer Nebenbahngeschichte in der Schmalspurgröße H0e und in der Meterspur H0m präsentiert. Eine Dampflok sowie entsprechende Wagen ergänzten das Sortiment und ließen eine Nachbildung der historischen Entwicklung auf der heimischen Anlage zu. Über die Jahre folgten zahlreiche Bemo Modellbahnen nach schweizerischen, württembergischen und sächsischen Vorbildern sowie einige, wenige Modelleisenbahnen anderer Länder. Die Modelle der Schweizer Bahn, der Deutschen Bahn und der Deutschen Reichsbahn bietet Bemo vornehmlich in den Spurweiten H0e und H0m an. Neben der Maßstabstreue legt Bemo bei den Modellbahnen insbesondere Wert auf eine Bedruckung, die den Vorbildern in Bezug auf Wappen, Betriebsnummern und sonstigen Details genauestens entspricht.




03.03.2024 Revell 03500 – Angebot der Woche - 1:9 Bausatz Kübelwagen Typ 82 Platinum Edition
1:9 Bausatz Kübelwagen Typ 82 Platinum Edition Der Typ 82, besser bekannt als Kübelwagen, war der Geländewagen schlechthin der Wehrmacht. Kübelwagen kamen auf allen Schlachtfeldern zum Einsatz und waren aufgrund ihrer Robustheit allen klimatischen Bedingung gewachsen. Der Großmaßstab 1:9 ermöglicht...

02.03.2024 Märklin 39244 – Angebot der Woche - Schnellzug-Dampflokomotive Serie 13 EST
H0-Spur digital mit Sound, Schnellzug-Dampflokomotive Serie 13 EST Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Licht- und Soundfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Rauchsatz aus...

01.03.2024 Faller 130303 – Angebot der Woche - H0-Spur, Einfamilienhaus im Bau
H0-Spur, Einfamilienhaus im Bau Mit grauen Hohlziegeln sind die Außenmauern und die Innenwände hochgemauert. Der Dachstuhl wurde bereits aufgerichtet. Dieser Bausatz enthält: 57 Einzelteile in 3 Farben und 1 Bauanleitung. EAN: 4104090003036 Dieses Angebot ist gültig bis Freitag den 08.03.2024 1...

Alle Einträge auf einen Blick


13.03.2024 bei uns Märklin Digital live im Fachhandel
Wir veranstalten den Digital-Info-Tag am Mittwoch den 13.03.2024 von 10:00 bis 18:00 Uhr, bei dem ein Mitarbeiter aus dem Hause Märklin vor Ort alle Fragen rund um das Thema digitale Mehrzugsteuerung beantwortet. Zu diesem Anlass gibt es wieder einen speziellen Infotag-Sonderwagen 2024 mit Sonder...

Alle Termine auf einen Blick

Märklin MHI
Märklin Classic
Marklin Insider
Wilde 13
EuroTrain
AutoDrom